Enrico Fricke

Experte für wahrhaftige Göttlichkeit

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Das Interview ist ab Dienstag, 25. Januar 18:00 für 24 Stunden online

Das Schöpferkraft Onlinekongress-Komplettpaket:

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den sozialen Netzwerken:

Enrico Fricke

Enrico Fricke

Man erkennt ihn an der strahlenden Lebensfreude und dem messerscharfen Verstand. Bereits mit 18 Jahren hat er sich als Trainer selbstständig gemacht und bringt seither das wichtigste rund um Persönlichkeitsentwicklung, Meditation und Spiritualität auf den Punkt. Wegen seiner Leidenschaft, Menschen in ein unglaubliches Lebensgefühl zu begleiten, ist er heute Experte für wahrhaftige Göttlichkeit.

Die Königsdisziplin der Meditation

Stell dir vor du würdest deine Hand zu einer Faust ballen… nach einer Stunde würde sie vermutlich weh tun. Nach einem Tag würde sie krampfen. Und nach einem Jahr würdest du gar nicht mehr spüren, dass du eine Faust geballt hast. Es wäre normal geworden. Würdest du nun deine Hand öffnen, würde sich das anfühlen wie eine neue Aktivität – dabei ist es das Ende einer Aktivität. Das Ende des Zusammenziehens, Anstrengens und Verkrampfens. Das ist Meditation, wenn sie richtig gemacht wird.

Jahrelang habe ich Meditation unterrichtet, wie die meisten es tun. Angeleitete Meditationen, bei denen du Schritt für Schritt „abarbeitest“, visualisierst und lenkst. Irgendwann dachte ich mir, da muss es doch mehr geben. Mehr Tiefe, mehr Ruhe und vor allem eine nachhaltigere Klarheit, die auch nach dem Ende der Meditation im Alltag anhält.

Und wie du weißt, antwortet das Universum, wenn wir fragen. So bin ich auf die Königsdisziplin der Meditation gestoßen. Warum Königsdisziplin? Buddha soll über diese Art der Meditation gesagt haben, dass der/diejenige, der/die so meditiert, im nächsten Leben als erleuchtet oder als König*in wiedergeboren wird.

Hier erfährst du mehr über die Königsdisziplin der Meditation (klick)

Du hast schon viel gelernt, deine Schatten-Themen aufgelöst und dem Kosmos deine Manifestationen eingeprägt… und trotzdem fühlt es sich an, als würdest du stillstehen. Frust macht sich breit, du weißt, dass Fülle das Ergebnis deiner Spiritualität sein müsste… und doch bist du hier, weiterhin auf der Suche. Scheinbar verloren in all den Konzepten und Methoden. Herzlichen Glückwunsch, deine Suche hat dich hier her geführt. Die Antwort ist einfach: Es ist Zeit, deine Lehrer, deren Konzepte und Methoden loszulassen. Solange du in den Ideen anderer Meister mitschwimmst, lenkst du zwar Energie – jedoch nicht für dich, sondern für sie und auf ihre Art. Sie sind Meister, du bist Schüler. Bis hier hin war das dienlich, doch jetzt ist es an der Zeit deine eigene Meisterschaft anzutreten. Entdecke deine Gaben, gewinne deinen Glauben an dich vollständig zurück und erinnere dich an deine wahrhaftige Göttlichkeit. Das ist E5ENZ. Ich freue mich schon riesig auf dich! ♥

E5ENZ – Die Antwort auf deine Frage https://e5enz.com/

Du willst dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir das Schöpferkraft Onlinekongress-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen!

1 Kommentar

  • Cornelia

    Unglaublich. Ich bin begeistert, wie ein so junger Mensch schon so klar sein kann und mit seinem Wissen bzw. seiner Weisheit bereits so überzeugend nach außen treten kann.

    Ich muss euch auch mal ein Kompliment machen, dafür, dass ihr so viele Sprecher im Kongress habt, die nicht so bekannt sind wie manch andere, die auf fast jedem Online-Kongress dabei sind. Das macht es für mich persönlich besonders wertvoll, weil man mal ganz andere Sichtweisen vermittelt bekommt und neue spannende Ansätze kennenlernt. Mir hat das teilweise sehr geholfen, auch mich wieder neu zu erfahren oder bisher Unbewusstes zu entdecken. Vielen Dank dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.